FacebookTwitterYoutubePicasaFeedGoogle
Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds!

Pokalaus bringt weitere Sorgen

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail
Es war nicht der Tag der FLOOR FIGHTERS: Nach einem klaren Match gegen die Red Devils aus Wernigerode können die Chemnitzer ihren Traum vom Pokalfinale vor eigenem Publikum begraben. Zu gravierend waren die Unterschiede, sodass am Ende ein hartes 4-13 zu Buche stand. Konnte man in den ersten 10 Minuten noch Chance um Chance des FFC bestaunen, musste man in der Folgezeit die Effektivität der Harzer bewundern. 0-5 nach 20 Minuten. Nachdem es im Mitteldrittel noch nach einem erträglichen Resultat aussah (2-2), brach das Team spätestens nach einer Ellenbogenverletzung von Kapucian im Schlussabschnitt auseinander.
Nun gilt es, die Konzentration wieder voll auf die Liga zu bringen, doch die Sorgen werden momentan nicht kleiner. Denn neben Kapucian laboriert nach wie vor Philipp Hahmann an einer Handverletzung. Die Außenseiterrolle wird man also auch am kommenden Sonntag gegen den UHC Weißenfels nicht ablegen, aber vielleicht liegt ja gerade darin wieder einmal die Chance...

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 18. Dezember 2012 um 00:41 Uhr

 

Floorballmagazin