Bundesligateam mit neuem Finnenquartett

Bundesligateam mit neuem Finnenquartett

Sonntag, 06. September 2020

Wie schon in der vergangenen Saison werden unsere Floor Fighters auch in der kommenden Spielzeit mit vier finnischen Gastspielern in der Floorball-Bundesliga antreten. Mit dem Goalie Jaakko Kariniemi (20, SC Hawks), den Offensivspielern Roope Turunen (21, M-Team) und Leo Tikka (22, EräViikingitry) sowie Allrounder Eemeli Horttanainen (21, Blackbirds United) erhofft sich das Bundesligateam um unsere Trainer Sascha Franz, Renè Radünz und David Reich eine ähnlich starke Unterstützung wie im vergangenen Jahr, als unsere 4 finnischen Spieler mit Top-Scorer Juhu Kivininen die Bundesliga mächtig aufwirbelten. Mit einem starken 3. Tabellenplatz bis zum Saisonabbruch und der Qualifikation für die Endrunde des Floorball-Deutschland-Pokals spielte das Team die beste Saison der Vereinsgeschichte und möchte nun auch an diese Leistung anknüpfen.

Doch zuerst einmal müssen sich unsere „neuen“ Finnen in das Team integrieren. Während das Bundesligateam bereits Anfang Juli in die Saisonvorbereitung gestartet ist, müssen sich die gerade erst eingereisten Spieler aus der skandinavischen Floorballnation jetzt schnellstmöglich ins Team um Kapitän Hannes Langenstraß sowie in die taktische Linie der Coaches einfügen, bevor schon am kommenden Samstag das erste Bundesligaspiel auswärts beim DJK Holzbüttgen auf dem Plan steht.

Parallel zu den Trainingseinheiten und Spielen möchten die jungen Spieler in ihrem Auslandsjahr aber auch Land, Leute und Leben außerhalb der Sporthalle kennenlernen. Dahingehend werden noch einige Aktivitäten geplant und die Finnen werden neben dem Sport auch bei verschiedenen Partnern des Vereins arbeiten gehen.

MaZi

Zurück zur Übersicht