Floor Fighters starten in die neue Saison

Floor Fighters starten in die neue Saison

Mittwoch, 09. September 2020

Nachdem sich das Bundesligateam unserer Floor Fighters seit mehreren Wochen intensiv beim Training und in Vorbereitungsspielen auf die kommende Saison vorbereitet hat, startet das Team um unser neues Trainertrio Sascha Franz, Renè Radünz und David Reich am kommenden Wochenende in die neue Floorball-Saison. Auch wenn weiterhin Corona über allem schwebt und die Voraussetzungen für die Spielaustragungen in den verschiedenen Bundesländern sehr unterschiedlich sind, soll der Saisonstart nach langer Sommerpause jedoch definitiv starten.

Dabei treten unsere Floor Fighters am Samstag, den 12.09.20 um 18:00 Uhr zum Saisonauftakt auswärts beim DJK Holzbüttgen an. Der hochdotierte, mit mehreren Nationalspielern gespickte Gastgeber aus Nordrhein-Westfalen blieb vergangene Saison (Tabellenplatz 5) hinter den Erwartungen zurück, zählt aber weiterhin zu den Top-Teams der Liga.

Aber auch unsere Floor Fighters wollen und müssen sich absolut nicht verstecken. Bis zum Saisonabbruch im März spielten unsere Chemnitzer Floorballer die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte. Neben einem dritten Tabellenplatz in der Floorball-Bundesliga und der damit sicheren Qualifikation für die Playoffs, qualifizierte sich das Team um Coach Sascha Franz auch für das Final4, die Endrunde im deutschen Floorballpokal. An diese Leistung möchten unsere Fighters auch in der kommenden Saison anknüpfen.

Immerhin konnte unser Chemnitzer Team den Kader der vergangenen Saison weitestgehend zusammenhalten. Planmäßig sind die vier finnischen Gastspieler Jarno Lepistö, Jani Kiljander, Max Syrjälä und Topscorer Juho Kivinen nach der Saison wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Diese werden in der kommenden Saison durch ihre Landsmänner, dem Goalie Jaakko Kariniemi (20), den Offensivspielern Roope Turunen (21) und Leo Tikka (22) sowie Allrounder Eemeli Horttanainen ersetzt. Zudem kehrt Tim Sigmund nach seinem Auslandsjahr in Dänemark nun in die Reihen der Floor Fighters zurück.

Auf der anderen Seite bleibt der Mannschaftskern um Kapitän Hannes Langentraß erhalten. Mit einer gesunden Mischung aus erfahrenen Spielern und Nachwuchstalenten sollte auch diese Saison eine gute Platzierung möglich sein, zumal mit unserem langjährigen Fighters-Spieler David Reich sowie unserem langjährigen Fighter, Nationalspieler und Ex-Trainer René Radünz auch das Trainerteam erweitert wurde.

Damit blicken unsere Floor Fighters Chemnitz zuversichtlich in die kommende Saison und freuen sich auf das erste Auswärtsspiel bevor eine Woche später (So. 20.09.2020 um 16.00 Uhr ) das erste Heimspiel und Derby gegen den Aufsteiger DHfK Leipzig ansteht.

Wichtig ist das Wochenende auch für unsere Regionalliga Herren-Mannschaft. Am kommenden Sonntag, den 13.09. um 13:00 Uhr empfangen unsere Floor Fighters II das Zweitligateam von Tollwut Ebersgöns zur ersten Runde des Floorball Deutschland Pokals in der heimischen Jahnbaude.

Schon einen Tag zuvor, am 12.09. um 10:00 Uhr startet auch unsere U13 in die neue Saison. Gegen die Nachwuchsteams vom UHC Weißenfels und den Red Devils Wernigerode hoffen unsere Youngsters auf erste Punkte in der heimischen Jahnbaude.

MaZi

Zurück zur Übersicht