Doppelspieltag mit Heimspielderby gegen DHfK Leipzig

Doppelspieltag mit Heimspielderby gegen DHfK Leipzig

Donnerstag, 17. September 2020

Nach der knappen 5:6 Auftaktniederlage beim DJK Holzbüttgen wollen unsere Chemnitzer Floor Fighters a diesem Wochenende erste Punkte einfahren. Dazu gibt es am Doppelspieltagswochenende gleich zwei Chancen.

Zunächst ist unser Bundesligateam um das Trainergespann Sascha Franz, René Radünz und David Reich am Samstag um 16:00 Uhr bei den Rockets Berlin zu Gast. Gegen die Hauptstädter gehen unsere Fighters als Favorit ins Spiel. Die Rockets standen in der letzten Saison bis zum Corona-Abbruch auf dem letzten Tabellenplatz und mussten sich bei deren Auftaktspiel am vergangenen Wochenende gegen Serienmeister Weißenfels klar mit 10:3 geschlagen geben.

Genau 24 Stunden später müssen unsere Fighters möglichst ausgeruht und konzentriert in der eigenen Halle auf dem Parkett stehen. Dann kommt es am Sonntag, den 20.09. um 16:00 zum Heimderby gegen den Aufsteiger vom DHfK Leipzig. Da der Saisonstart für die Messestädter am vergangenen Wochenende gegen Kaufering aufgrund der Corona-Beschränkungen ausfiel, ist der Gegner schwer auszurechnen. Die Leipziger um Spielertrainer und EX-Floor Fighter Lukas Frommhold treten in dieser Saison mit einer sehr jungen Mannschaft an. Die durch Corona angepassten Modalitäten zum Ticketverkauf sind auf unserer Website zu finden.

Damit blicken unsere Floor Fighters Chemnitz zuversichtlich auf das kommende Wochenende. Das zwar junge aber auch schon erfahrene Chemnitzer Team mit finnischer Verstärkung wird sich entsprechend auf die Spiele vorbereiten und mit der nötigen Einstellung in die Partien gehen. Wenn es gelingt, in den eigenen Rhythmus zu finden und die Spiele selbst zu gestalten, sollte alles möglich sein.

Zudem freut sich das Team, nach langer Sommerpause beim ersten Heimspiel wieder vor heimischem Publikum in der Schlossteichhalle spielen zu dürfen, wenn es wieder heißt: 1-2-3 Floor Fight!!!

MaZi

Zurück zur Übersicht