Fighters auswärts zum Derby beim MFBC Leipzig

Fighters auswärts zum Derby beim MFBC Leipzig

Mittwoch, 23. September 2020

Nach dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende, bei welchem unsere Chemnitzer Floor Fighters in Berlin bei den Rockets viele Chancen liegen ließen und über ein 4:4 nicht hinauskamen, einen Tag später aber Aufsteiger DHfK Leipzig beim Heimspielauftakt souverän mit 11:3 besiegten, steht am kommenden Samstag das nächste „Leipzig-Derby“ auf dem Programm.

Dann sind unsere Fighters beim amtierenden deutschen Meister vom MFBC Leipzig zu Gast. Die Leipziger konnten ihre beiden Auftaktspiele in Schenefeld und Wernigerode jeweils souverän gewinnen und zählen auch dieses Jahr zu den Favoriten im Kampf um die deutsche Meisterschaft. Ähnlich wie unsere Floor Fighters konnten die Messestädter auch wieder finnische Verstärkung gewinnen, so dass das Team um Kapitän und Nationalspieler Erik Schuschwary auch in der Breite wieder sehr gut aufgestellt ist.

Dennoch brauchen sich unsere Floor Fighters in keinster Weise zu verstecken. Auch wenn das Chemnitzer Team um das Trainergespann Sascha Franz, René Radünz und David Reich die 3 Punkte zweimal knapp verpasste, zeigte die Mannschaft schon starke Leistungen und dass man auch dieses Jahr wieder oben mitspielen möchte. Und gerade gegen Leipzig gab es in den vergangenen Jahren stets spannende Fights mit knappen Ergebnissen. Außerdem kann unser Chemnitzer Trainerteam am Wochenende erstmals wieder auf den kompletten Kader zurückgreifen. Neben erfahrenen Fightersgrößen um Kapitän Hannes Langenstraß zeigten auch die finnischen Neuzugänge in den vergangenen Partien ihr Können und das Team wächst immer besser zusammen.

Sicherlich werden auch wieder viele Fighters-Fans zum Derby nach Leipzig fahren und die Halle zur „Heimspielarena“ machen. Somit bleibt der Ausgang der des Spiels vorab völlig offen, wenn es von Chemnitzer Seite wieder heißt: 1-2-3 Floor Fight!!!

Wichtige Infos für mitreisende Fans:

Am Samstag sind in der Sporthalle Brüderstraße bis zu 300 Personen erlaubt, daher ist keine Voranmeldung/Ticketreservierung nötig. Einlass ist eine Stunde vor Spielbeginn, aufgrund der Kontrollpflichten bitte rechtzeitig Erscheinen!

Es muss entweder ein ausgefülltes Formular („Anwesenheit und Gesundheitserklärung“) für Zuschauer mitgebracht oder vor Ort ausgefüllt werden. Bitte Mund-Nasenschutz, Personalausweis, Stift und eventuell ein bereits vorausgefülltes Formular mitbringen.

Zur Kontrolle der auf dem Formular eingetragenen Namen kann die Vorlage des Personalausweises verlangt werden.

Weitere Hinweise sowie das besagte Formular findet ihr unter: https://floorball-mfbc.de/corona/

MaZi

Zurück zur Übersicht