U15 mit 3 Punkten zum Saisonauftakt

U15 mit 3 Punkten zum Saisonauftakt

Mittwoch, 29. September 2021

Der 1. Spieltag in der Saison 2021/2022 war für unsere U15 Floor Fighters sicher mehr als nur ein Spieltag. Nach der langen Pause zwischen Home-Schooling und Fitness-Training im Wohnzimmer am Fernseher spürten alle Spieler endlich wieder Anspannung, Wettkampfstimmung mit allen denkbaren Facetten und besonderen Team Spirit und Stolz.

Unsere Spieler der U15 traten am Samstag in zwei Spielen an, das erste Spiel gegen den PSV 90 Dessau und im zweiten Spiel gegen die Saalebiber vom USV Halle. Unser Team reiste mit 8 Feldspielern und einem Torwart mit unserem Coach Tim nach Halle an.

Die steigende Anspannung war bei allen Spielern intensiv zu spüren. Folgerichtig ging unser Team auch hoch konzentriert und motiviert in das erste Drittel Auftaktspieles gegen Dessau. Es folgte ein kämpferisches und sicher auch lehrreiches Spiel. Der PSV Dessau hatte sich ebenfalls viel vorgenommen. Dessau stellte sich konsequent hoch ins Pressing und spielte seine Technikstärke und intensiven Körpereinsatz von Anfang an stark aus. Es entwickelte sich eine Abwehrschlacht, in der unsere U15 Spieler alles gaben, keine Zentimeter herschenkten und sich durch hohen Laufeinsatz bewiesen. Aus dem ersten Drittel gingen unsere Spieler mit einem 0:3 in die erste Teambesprechung. Trotz des Rückstandes blieb der Kopf oben, unsere Spieler setzen alles daran, einzelne gute Angriffszüge zu setzen und sich zu befreien. Mit einem Überraschungsanstoß konnte unser Team das 4:1 erreichen, was Mut für das letzte Drittel gab. In den letzten 15 Minuten wurde tapfer gekämpft, alle traten füreinander ein, aber der hohe Laufeinsatz bei einem scheinbar nicht ermüdenden Gegner führte zu einigen weiteren Gegentoren, womit das aufreibende Spiel mit 10:1 ehrbar beendet wurde. Unser Coach Tim baute unser Team klasse für das zweite Spiel auf, was sich dann eindrucksvoll zeigen sollte.

Im Spiel gegen die Saalebiber, welche in ihrem ersten Spiel eindrucksvoll die Weißenfelser mit 4:1 besiegt hatten, zeigten unsere Spieler, dass sie sich nicht unterkriegen lassen. Unser Team spielte befreit auf und ging sofort ins Pressing. Einem abgewehrten Konter folgte der erste Aufreger, ein Penalty gegen unser Team. Unser bärenstarker Torwart Hannes vereitelte mit taktisch klugem Breitmachen das frühe Gegentor. Das Spiel ging nun hin und her, hier war alles zu sehen, schöne Angriffszüge und intensives Verteidigen von beiden Teams. Folgerichtig musste das erste Tor fallen, es war ein schön herausgespieltes Gegentor der Saalebiber im ersten Drittel. Wie reagierte unser Team? Einfach stark, es wurde weiter angegriffen und die ausgleichende Torchance gesucht. Das zweite Drittel ging dann klar an unsere U15 Floor Fighters. Mit super Kombinationen konnten 3 Treffer in 5 Minuten im zweiten Drittel ins gegnerische Tor gesetzt werden. Die tapferen Saalebiber zeigten sich jetzt beeindruckt und somit übernahmen unsere U15 Youngsters weiterhin das Spiel. Ein kurzes Aufbäumen der Saalbiber im letzten Drittel parierte unser Team mit leidenschaftlichem Verteidigen, jeder für jeden. Mit kühlem Kopf, erschöpft und stolzer Brust entschieden die Floor Fighters das zweite Spiel in dieser Saison mit 4:2 sicher für sich.

Zusammengefasst war ein spannender Wettkampftag mit einem super Team plus Coach zu sehen. Vielen Dank dafür und weiter so.

CB     

Zurück zur Übersicht