U13 KF - Spielfreude pur

U13 KF - Spielfreude pur

Mittwoch, 13. Oktober 2021

Am Sonntag, den 10.10.2021 stand der zweite Heimspieltag auf dem Plan. Diesmal startete unser U13 Team auf dem Kleinfeld in die Spielsaison. Mit DHfK Leipzig und FC Rennsteig Avalanche erwarteten uns ein starker und ein unbekannter Gegner.

Los ging es mit dem DHfK Leipzig. Hier war klar: Das wird kein „Warming up“ sondern eine echte Standortbestimmung. Können die U13 Floor Fighters mit den Top Teams mithalten? Die Antwort kam eindrucksvoll.

Nach 29 Sekunden traf Pharell (Vorlage Hugo) mit einem satten Schuss zum 1:0. Die Floor Fighters übernahmen die Spielkontrolle und gaben diese im Verlauf des gesamten Spiels nicht mehr aus der Hand. Die Spieler des DHfK konnten zwar zwischenzeitlich auf 2:1, 4:2 und 6:3 verkürzen. Doch das wirkte eher wie Adrenalin auf unsere U13 Junioren. Jedes Gegentor wurde mit konsequenterer Verteidigung und mehr Druck nach vorne beantwortet. Mit 6:3 ging es in die Pause. In den zweiten 20min hielten die Floor Fighters das Tempo hoch und spielten ihre konditionelle und läuferische Stärke voll aus. Unsere Leipziger Gäste kamen zu fast keinen Torchancen mehr. Die Floor Fighters spielten überlegen und schossen weitere 7 Tore zum verdienten 13:3 Endstand. Die ersten 3 Punkte waren im Kasten und die Meisterrunde wird zum realistischen Ziel.

Und gibt es sonst noch Erkenntnisse? Ja. Es steht eine Team auf dem Feld, keine Ansammlung von Einzelspielern. Die 13 Tore gegen DHfK Leipzig wurden von 6 verschiedenen Spielern erzielt, 8 Spieler konnten gegen Leipzig punkten. Aus allen 3 Reihen und aus allen Positionen kann das Team Druck aufbauen. Unsere drei „Küken“ Marrit, Anna und Louisa sind bestens in der Mannschaft angekommen. Schön, das ihr dabei seid.

Im zweiten Spiel trafen die Floor Fighters auf den FC Rennsteig Avalanche. Sportlich ist die Geschichte schnell erzählt. Die Floor Fighters konnten in ihren Reihen experimentieren und gewannen gegen spielerisch überforderte Gäste aus Neuhaus am Rennweg mit 44:0.

Aber Sport im Verein ist eben mehr als nur ein Ergebnis in einem Punktspiel. Das ist die Freude am Floorball, am Spielen und manchen Kindern sogar eine zweite Heimat geben. Wir zollen dem Team aus Neuhaus großen Respekt. Mit minimalen Ressourcen und viel Herzblut kümmern sich ehrenamtliche Betreuer und Eltern um die Nachwuchsarbeit und tragen die Begeisterung für Floorball an die Kinder weiter. Macht weiter so.

Für die Floor Fighters spielten:

Lukas (T), Pharell, Rahel, Cedric, Anna, Louisa, Tabea, Nathanael, Simon, Hugo, Linda (C), Marrit

Lutz Daume

Zurück zur Übersicht